Helpline Ablauf-Notfalldienst
Schweizweit

0848 852 856

Beratersuche

Auftragserteilung

Notfälle bitte immer telefonisch melden

Weiter ›

 

Partnerprogramm



 
 

Schluss-Spülung — gegen kostenintensive Rückstaus

Bei Neubauten, Umbauten und nach Renovationen


rohrmax_schlussspuelung.jpg

Schliessen Sie Ihr Bauprojekt mit einer Schluss-Spülung ab.

Es lohnt sich, denn es ist rasch passiert, und Abfall steckt im Rohr fest. Betonsteine? Baufolien in den Abwasserrohren? Mit Hochdruck gegen kostenintensive Nachbesserungen.

Weshalb offene Abwasserrohre? Bei Neubauten oder während Renovationen kann es vorkommen, dass Abwasserrohre nicht verschlossen sind; je nach Bauphase ist es möglich, dass die Rohre in der Zeit zweckentfremdet werden.

Alles neu und schmuck – und doch bereits verstopft?

Schaut niemand hin, wird entsorgt, und zwar in die Abwasserohre. Ein offenes Rohr, und die Beseitigung geschieht in Sekundenschnelle, statt dass Beton-, Folien- oder Styroporreste und anderes von der Baustelle gebracht und ordnungsgemäss entsorgt werden.

 


Baurückstände im Rohr

Empfehlenswert ist eine Schluss-Spülung bei Neubauten sowie Umbauten und nach Renovationen.

So ist sichergestellt, dass sich Baurückstände nicht unter dem Gebäude in den Grundleitungen ablagern. Oder weiter oben, Etage um Etage. Ablaufprobleme sind so oder so unweigerlich die Folge. Wer da so nebenbei entsorgt hat, hat nicht an die gravierenden Folgen gedacht.


baurueckstaende_rohrmax_kanalreinigung.jpg

Mit Hockdruck gegen Rückstaus und kostenintensive Nachbesserungen. Damit das neue Haus nicht unter Verstopfung leidet und das Abwassersystem von Beginn an funktionstüchtig ist.

Informieren Sie sich unkompliziert. Unsere RohrMax-Fachleute beraten Sie gerne und erstellen Ihnen eine Offerte.